"Die Ganzheit des Lebens" aus "Der Flug des Adlers"

Die Ganzheit des Lebens

Sind wir miteinander im Gespräch?

Wissen Sie, die konventionelle Moral völlig zu verleugnen, bedeutet, hochmoralisch zu sein. Denn das, was wir soziale Moral nennen, die Moral der Anständigkeit, ist völlig unmoralisch; wir sind wettbewerbsorientiert, gierig, neidisch, suchen unseren eigenen Weg. – Sie wissen ja, wie wir uns verhalten.

Ich spreche von gesellschaftlicher Moral. Religiöse Menschen sprechen von einer religiösen Moral, aber ihr Leben, ihre ganze Haltung, die hierarchische Struktur der religiösen Organisation und des Glaubens, ist unmoralisch.

Dies abzulehnen ist nicht dasselbe, wie eine negative Reaktion. Reaktion ist eine Form der Ablehnung aus persönlichem Widerstand. Aber wenn man es ablehnt, weil man es durchschaut, dann ist das die höchste Form der Moral.

Genauso ist es, wenn man die gesellschaftliche Moral ablehnt, wenn man die Art und Weise, wie wir leben, zurückweist – unser kleinliches, unbedeutendes Leben, unser oberflächliches Denken und Dasein, die oberflächliche Zufriedenheit mit den angehäuften Dingen. Zu all dem nein zu sagen, nicht als Reaktion, sondern weil man die völlige Dummheit und die zerstörerische Natur dieser Art zu leben erkennt, die man allgemein für das Leben halten, das ist ein Akt höchster Moral.

Das Falsche als das Falsche zu sehen ist wahres Sehen.

Was ist dann Liebe?

Ist Liebe Vergnügen?

Ist Liebe Begehren?

Ist Liebe Anhaften, Abhängigkeit, Besitz der Person, die man liebt und beherrscht?

Sagt die Liebe: „Das ist meins und nicht deins, mein Eigentum, meine sexuellen Rechte“, womit natürlich Eifersucht, Hass, Wut und Gewalt verbunden sind?

Und noch einmal: Die Liebe wurde als Teil der religiösen Konditionierung in heilig und profan unterteilt. Ist das wirkliche Liebe?

Kann man lieben und einen Anspruch stellen?

Können Sie Ihren Mann lieben, kann er sagen, dass er Sie liebt, wenn er Ansprüche stellt?

Kann es Liebe geben, wenn es Wettstreit und das Streben Überlegenheit gibt? Diese beiden Verhaltensweisen können niemals zusammenpassen.

°°°
Nach oben scrollen