Die Wahrheit ist ein Pfadloses Land

Die Wahrheit ist ein Pfadloses Land

Ich behaupte,

dass die Wahrheit ein Pfadloses Land ist,

und Sie können sich ihr auf keinem Pfad nähern, durch keine Religion, durch keine Sekte. Das ist meine Ansicht, an der ich absolut und bedingungslos festhalte.

Die Wahrheit, die grenzenlos, unbedingt, unnahbar ist, auf welchem Pfad auch immer, kann nicht organisiert werden; auch sollte keine Organisation gebildet werden, um Menschen auf einen besonderen Pfad zu führen oder zu nötigen.

Wenn Sie das als erstes verstehen, dann werden Sie sehen, wie unmöglich es ist, einen Glauben zu organisieren. Glaube ist eine rein individuelle Angelegenheit, und Sie können und dürfen ihn nicht organisieren. Wenn Sie es tun, dann stirbt er, erstarrt er; er wird zur Konfession, zu einer Sekte, einer Religion, die anderen aufgenötigt wird. Das ist es aber, was überall auf der Welt jeder zu tun versucht.

Die Wahrheit wird geschmälert und zum Spielzeug für die Schwachen, für diejenigen, die nur einen Augenblick unzufrieden sind.

Die Wahrheit kann nicht heruntergeholt werden; vielmehr muss der einzelne sich die Mühe machen, zu ihr hinaufzusteigen.

Sie können den Gipfel des Berges nicht ins Tal herunter-holen.

Wenn Sie den Gipfel des Berges erreichen wollen, müssen Sie das Tal durchqueren und die steilen Felsen hinauf-klettern, ohne sich vor den gefährlichen Klippen zu fürchten.

…Wenn eine Organisation zu diesem Zweck gegründet wird, wird sie zu einer Krücke, einer Schwäche, einem Zwang, und sie kann das Individuum nur verkrüppeln und es daran hindern zu wachsen und seine Einzigartigkeit zu entwickeln, die in seiner eigenen Entdeckung der absoluten, unbedingten Wahrheit besteht.

Das ist ein weiterer Grund, weshalb ich mich entschieden habe, den Orden, dessen Haupt ich nun einmal bin, aufzulösen. Niemand hat mich zu dieser Entscheidung überredet. Dies ist keine großartige Geste, denn ich will keine Anhänger, und das meine ich ernst.

Sobald Sie einem Menschen folgen, hören Sie auf, der Wahrheit zu folgen. Es ist mir gleichgültig, ob Sie dem, was ich sage, Aufmerksamkeit schenken oder nicht. Ich will eine bestimmte Sache auf der Welt tun, und die werde ich mit unbeirrbarer Konzentration tun.

Ich habe nur ein einziges wesentliches Anliegen: den Menschen frei zu machen. Ich will ihn aus allen Käfigen, von allen Ängsten befreien und keine Religionen, keine neuen Sekten gründen, geschweige denn neue Theorien und neue Philosophien einführen.

Die Wahrheit ist ein Pfadloses Land

Krishnamurtis Worte haben den Geist unzähliger Menschen geöffnet. Seine Worte haben sich nicht in der deutschen Sprache wiedergefunden. Hoffentlich kann – krishnamurtis welt – helfen.

Jeden Tag erhalte ich von jkrishnamurti.org einen kurzen Text aus einem von J.K. Krishnamurtis vielen öffentlichen Dialogen. Jeden Tag lese ich diesen Text und denke: «Wow, das wäre ein toller Text, den wir mit unserer Cyber-Sangha teilen könnten.»…aber bis jetzt ist aus diesem Gedanken noch nichts Sinnvolles entstanden.

Kürzlich bin ich auf einen ausgezeichneten KI-Sprachübersetzer gestoßen. Nein, die Übersetzung ist nicht perfekt. Ja, sie verfehlt von Zeit zu Zeit das Ziel. Aber sie ist allem anderen im Internet weit voraus. Sie finden diese Anwendung unter: DeepL . (Die Nutzung der Mac-Version ist kostenlos. 🙂

Inzwischen haben Sie wahrscheinlich schon erraten, wohin das alles führt. Wir werden die Juwelen von J.K.’s aufschlussreichen Gedanken regelmäßig veröffentlichen. Jeder Eintrag enthält die deutsche Übersetzung und die englische Version des Textes.

Wir hoffen, dass Sie das zitierte Material von Interesse finden werden. Wenn Sie Fehler in dieser Übersetzung finden, kopieren Sie bitte diese Seite in ein Email und markieren Sie den Fehler (fett, kursiv oder farbig) und senden Sie es uns an: fauxpas at krishnamurties-welt.com

“Was ich sage, hat sehr wenig Wert.

Sie werden es in dem Moment vergessen, in dem Sie dieses Buch schließen, oder Sie werden sich an bestimmte Sätze erinnern und sie wiederholen, oder Sie werden das, was Sie hier gelesen haben, mit einem anderen Buch vergleichen – aber Sie werden sich nicht Ihrem eigenen Leben stellen.

Und das ist alles, was zählt – Ihr Leben, Sie selbst, Ihre Kleinlichkeit, Ihre Oberflächlichkeit, Ihre Brutalität, Ihre Gewalt, Ihre Gier, Ihr Ehrgeiz, Ihre täglichen Qualen und endlose Trauer – das ist es, was Sie verstehen müssen, und niemand auf der Erde oder im Himmel wird Sie davor retten, außer Ihnen selbst”.  -J.K. Einbruch in die Freiheit oder hier

Vielen Dank für Ihr Interesse… robert + agetsu

die wahrheit ist ein phadloses Land
Die Wahrheit ist ein Pfadloses Land

 

Nach oben scrollen
error: Hinweis: Inhalt ist geschützt !!