Freude

gewalt

Gewalt

Furcht, Freude und Leid, Denken und Gewalttätigkeit haben einen inneren Zusammenhang. Die meisten Menschen finden Gefallen daran, heftig und gewalttätig zu sein, andere Menschen nicht zu mögen, eine besondere Rasse oder Gruppe von Menschen zu hassen oder zu verabscheuen, feindselige Gefühle gegen andere zu hegen. Aber ein Mensch, in dem alle Gewaltsamkeit aufgehört hat, ist von einer Freude erfüllt, die sich sehr von der Lust an der Gewalttätigkeit mit ihren Konflikten, ihren Feindseligkeiten und ihren Ängsten unterscheidet.

Gewalt mehr Lesen

sehnsucht

Streben nach Vergnügen

Wir alle sind auf der Suche nach Vergnügen in der einen oder anderen Form – intellektuelles, sinnliches oder kulturelles Vergnügen, das Vergnügen, zu reformieren, anderen zu sagen, was sie tun sollen, die Übel der Gesellschaft zu verändern, Gutes zu tun – das Vergnügen, mehr zu wissen, mehr körperliche Befriedigung, mehr Erfahrung, mehr Verständnis des Lebens, all die klugen, listigen Dinge des Geistes – und das letztendliche Vergnügen ist natürlich, Gott zu haben.

Streben nach Vergnügen mehr Lesen

Nach oben scrollen
error: Hinweis: Inhalt ist geschützt !!