Vergnügen

was sind wir

Was sind wir?

Was sind wir? Was sind wir – abgesehen vom Namen, von der Form, vielleicht vom Bankkonto (wenn Sie Glück haben), vielleicht von einer Fähigkeit, abgesehen davon, was sind wir? Leiden wir nicht? Oder gibt es kein Leid in Ihrem Leben? Gibt es Angst? Gibt es Sorgen, Habgier, Neid? Beten wir eine Vorstellung an, die der Verstand erschaffen hat? Klammern wir uns an ein Konzept, weil wir uns vor dem Tod fürchten? Leben wir nicht im Widerspruch, indem wir das eine sagen und das andere tun? Das alles sind wir. Unsere Gewohnheiten, unsere Nichtigkeiten, das endlose Geschwätz, das uns im Kopf herum geht, macht das alles aus, was wir sind. Es ist der Inhalt des Bewusstseins, der das Bewusstsein bildet. Dieses Bewusstsein hat sich mit der Zeit, durch riesige Erfahrungen, Schmerzen und Leiden entwickelt.

Was sind wir? mehr Lesen

Liebe und Sex und Vergnügen

Liebe, Sex und Vergnügen ist Thema eines Dialogs zwischen J. Krishnamurti und Dr. A. W. Anderson. Bitte richten Sie Ihre Aufmerksamkeit nicht nur auf das, was gesagt wird, sondern wie es gesagt wird. Beobachten Sie den Prozess des Dialogs und wie 2 intelligente Wesen miteinander und nicht gegeneinander sprechen. Das ist Konversation, das ist Kommunikation und nicht das Krähen zweier Hähne, die sich gegenseitig ihre aufgeblähten Egos vorführen.

Liebe und Sex und Vergnügen mehr Lesen

sehnsucht

Streben nach Vergnügen

Wir alle sind auf der Suche nach Vergnügen in der einen oder anderen Form – intellektuelles, sinnliches oder kulturelles Vergnügen, das Vergnügen, zu reformieren, anderen zu sagen, was sie tun sollen, die Übel der Gesellschaft zu verändern, Gutes zu tun – das Vergnügen, mehr zu wissen, mehr körperliche Befriedigung, mehr Erfahrung, mehr Verständnis des Lebens, all die klugen, listigen Dinge des Geistes – und das letztendliche Vergnügen ist natürlich, Gott zu haben.

Streben nach Vergnügen mehr Lesen

Nach oben scrollen
error: Hinweis: Inhalt ist geschützt !!