Gedanken

gedanken

Das Denken

Lassen Sie uns nun auf die Frage eingehen, was Denken ist, auf die Bedeutung jenes Gedankens, der mit Sorgfalt, Logik und Verstand (für unsere tägliche Arbeit) ausgeübt werden muss, und jenes Gedankens, der überhaupt keine Bedeutung hat. Wenn wir die beiden Arten nicht kennen, können wir unmöglich etwas viel Tieferes verstehen, das das Denken nicht berühren kann. Versuchen wir also, diese ganze komplexe Struktur dessen zu verstehen, was Denken ist, was Erinnerung ist, wie das Denken entsteht, wie das Denken alle unsere Handlungen bedingt; und wenn wir all dies verstehen, werden wir vielleicht auf etwas stoßen, das das Denken nie entdeckt hat, dem das Denken die Tür nicht öffnen kann.

Das Denken mehr Lesen

Meditation

Meditation ist keine Flucht aus der Welt, sie isoliert nicht, sie kapselt nicht ab, sie ist vielmehr das umfassende Verstehen der Welt und ihrer Beschaffenheit. Die Welt hat neben Nahrung, Kleidung und Obdach und neben den Vergnügungen mit ihren grossen Kümmernissen wenig zu bieten.

Meditation mehr Lesen

Nach oben scrollen
error: Hinweis: Inhalt ist geschützt !!