Beziehung

Der Lehrer

Der Buddha und Krishnamurti

Der Buddha und Krishnamurti – In Ihren Lesungen haben viele von Ihnen bereits festgestellt, dass sich die Worte des Buddha und die Worte von J. Krishnamurti nur in der Sprache unterscheiden, in der sie gesprochen wurden. “Die Wahrheit ist ein Pfadloses Land” ist nichts anderes als der “Mittlere Weg”. Der “Mittlere Weg” ist nichts anderes als “Die Wahrheit ist ein Pfadloses Land”. Der Eintritt in tiefere Meditationszustände durch “passives Gewahrsein” ist nichts anderes als “zu sehen, dass unsere Existenz konditioniert ist”. Beide Lehrer verschmähten Dogmen, Glaubenssysteme und Gurus. Beide Lehrer plädierten dafür, dass ihre Anhänger “auf eigene Faust weitermachen” sollten, weil niemand das für einen selbst tun könne.

Der Buddha und Krishnamurti mehr Lesen

Einfach Leben

Ich fürchte, dass die meisten von uns keine ernsthaften Menschen sind. Wir lassen gerne andere für uns denken und uns sagen; was wir tun sollen, und dadurch geraten wir in einen Zustand der Anpassung, des Gehorsams und Sich Fügens. Ich meine, es wäre ein Fehler, wenn wir mit dem, was hier gesagt wird, übereinstimmen oder dagegen sein wollten.

Einfach Leben mehr Lesen

Nach oben scrollen
error: Hinweis: Inhalt ist geschützt !!